Radfahren


Zur Seite: Grüner Pfad

Radlerzeit auf dem Härtsfeld und im Landkreis Heidenheim

Zwischen Donau und Kocher- Jagst findet man im Landkreis Heidenheim ein fein gesponnenes Radwegenetz für alle Ansprüche. Gemütliche Familientouren plant man entlang von Brenz, Donau, Egau und Lone. Ambitionierte, würzige Runden führen übers Härtsfeld, den Albuch oder rauf auf die Gerstetter Alb. Wenn auch etwas anstrengender faszinieren diese Routen durch eine herrlich abwechslungsreiche Landschaft.
Das ausgezeichnete Beschilderungssystem entspricht neuesten Ansprüchen und lässt viele Kombinationsmöglichkeiten zu. Von Nord nach Süd durchzieht der Radfernweg Hohenlohe –Ostalb die Region. Im Norden besteht Anschluss an den Kocher-Jagst -Radweg und im Süden an den Donauradweg.

Hohenlohe-Ostalb Weg

Ulmer Münster Der Hohenlohe-Ostalb-Weg führt durch bezaubernde Landschaften wie die der Frankenhöhe, des Jagst- oder Brenztales entlang an Schlössern weiter auf der Schwäbischen Dichterstraße an der Donau entlang nach Ulm.

Diese Tour führt durch bezaubernde Landschaften wie die der Frankenhöhe, des Jagst- oder Brenztales. Entlang des Hohenlohe-Ostalb-Weges stößt man schon zu Beginn auf eine Vielfalt von Schlössern. In Aalen kreuzt man die berühmte "Schwäbische Dichterstraße" und hat die Möglichkeit, dem Schubart- und Heimatmuseum einen Besuch abzustatten. Am Ende der Strecke erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt: das Ulmer Münster!

  • Länge ca. 160 km
  • überwiegend asphaltierte Wege, stellenweise Schotter
  • mittlere Steigungen
  • überwiegend ruhig
  • nur streckenweise für Kinder geeignet
  • Bett & Bike
  • Kartenübersicht

Das Buch ist derzeit vergriffen!
Nachdruck in Vorbereitung.


  • Sie möchten das Härtsfeld mit dem Fahrrad erkunden?
    Fahrrad Schill in Dorfmerkingen vermietet neueste Trecking- und E-Bikes für Tages und Wochenausflüge.
    Infos unter 07326-9644244 oder www.fahrrad-schill.de

  • Link zum Infoflyer.